LeRo Teralava S.L.U., Avda. Amsterdam, 8
E-38650 Los Cristianos / Arona / Tenerife / España
Tel. (+34) 922 750 289
Fax (+34) 922 750 283
 
Vermietung von Hilfsmitteln Preise & Infos Wir über uns Impressum/AGB
 
  Home deutsch español english ned français
   
 
AKTUELLES
2.3.03 Elektromobil "Superior Klasse" zurück
 
Kaution € 120,00 € ab bis bis bis bis bis  
I.G.I.C + 7,00 %

29 Tage

28 Tage 21 Tage
14 Tage 7 Tage 3 Tage 1 Tag
Preis in € / Tag 16,59 16,59
19,38
23,21 25,65 28,77 32,26
Preis in € für 4/3/2/1 Woche(n)   464,52 406,98 324,94 179,55    
  Lieferkosten und Zahlungsbedingungen  
 
Elektromobil
Elektromobil Superior mieten
Beschreibung
die "Superior Klasse" ist die Oberklasse der Elektromobile in Sachen Komfort, Geschwindigkeit, Stabilität, Design und Sicherheit.
 
Die individuelle Front- und Heckfederung lässt keine Wünsche offen, auch bei höherer Geschwindigkeit und unebenem Gelände. Die enorme maximale Zuladung von 130kg ermöglicht auch schweren Personen ein komfortables und sicheres Vorankommen.
 
Die Sitz-, Lenker- und Rückenlehnenpositionen sind durch einfache Handgriffe individuell einstellbar.
Technische Daten Winner  
Belastbarkeit 160 kg
Gesamtlänge 141 cm
Gesamtbreite 67,3 cm
Höhe 100 cm
Gesamtgewicht ohne Batterien 54 kg
Sitztiefe 43 cm
Sitzbreite 50 cm
Sitzhöhe (Sitz - Boden) 45,5 - 52 cm
Rückenwinkel 85° - 180°
Rückenhöhe 55 cm
Durchmesser Vorderräder 310 x 108 mm
Durchmesser Hinterräder 310 x 108 mm
Batteriekapazität 60 Ah
Federung vorne und hinten
max. Geschwindigkeit 15 km/h
max. Reichweite 35 km (60 Ah)
Bodenfreiheit 11,4 cm
Wendekreis 140 cm
Tragekraft
Vermietung Elektromobil Superior
Interessantes aus Wikipedia zu diesem Thema:
LeRo weist darauf hin, dass nicht alle Produktvarianten aus den Wikipedia-Texten bei uns erhältlich sind, sondern ausschließlich die, die in unseren eigenen Produktbeschreibungen beschrieben werden.
Elektromobil
Elektromobil ist die gebräuchliche Bezeichnung für kleine, mehrspurige, offene, elektrisch angetriebene Leichtfahrzeuge, die nur den Fahrzeugführer befördern können und meist von Gehbehinderten genutzt werden.
Diese Elektromobile ermöglichen Gehbehinderten, auch längere Strecken zügig zurückzulegen und auch Rollstuhlzugänge zu benutzen. Gepäck kann auf der Bodenplatte zwischen den Beinen und oft im Korb am Lenker transportiert werden. Der Sitz ist zwecks leichterem Einstieg als arretierbarer Drehsitz ausgeführt.
Anders als ein Elektrorollstuhl ist es meist nur auf eine Gehbehinderung ausgerichtet, der Unterschied zu diesem besteht in der direkten Lenkung. Folglich muss der Fahrzeugführer des Elektromobils beide Arme einsetzen können und den Ein- und Ausstieg auf das Fahrzeug selbständig bewältigen können. Ein vierrädriges Elektromobil kann als elektrisch betriebenes Quad mit Durchstieg zwischen Sitz und Lenker beschrieben werden, ein dreirädriges Elektromobil als elektrisch betriebenes, einsitziges Trike mit Durchstieg zwischen Sitz und Lenker.
Aus: http://de.wikipedia.org/wiki/Elektromobil
Startseite nach oben